Eure Seite für gratis Pokergeld Pokerraum Testbericht

Everest Poker Online Test und persönliche Erfahrungen 2015

everest pokerIn meinem persönlichen Everest Poker Review stelle ich euch das neue einsteigerfreundliche Spielangebot dieses Pokerraumes etwas genauer vor, zeige euch die auf der Webseite integrierter Pokerschule, gebe euch ein paar Tipps für einen einfachen Start und werde meine persönlichen Erfahrungen mit euch teilen.

Hier die Everest Software kostenlos herunterladen und testen!

Wichtige Info: Viele der neuen Spieler verpassen die Gelegenheit, sich den besonders leichten Everest Poker Bonus von 200% bis $2000 zu sichern. Denkt daran, dass der Bonus Code PBCOM dazu während der Anmeldung eingegeben werden muss und erst mit der Ersteinzahlung aktiv wird. Weitere Informationen zum gesamten Bonusangebot findet ihr auf unserer Seite zum Everest Poker Bonus.

Das neue Everest Poker

Everest Poker ist einer der ältesten Online Pokerräume. Der vor allem in Frankreich aktive Anbieter erlangte durch das Sponsoring der größten live Poker Turniere internationale Popularität und wurde zu einem der erfolgreichsten Pokerräume. Allerdings hat sich in den letzten Jahren sehr viel in der Welt des Online Pokers getan. Für Everest wurde es aber problematisch, als die französische Regierung den Pokeranbieter zwang, den französischen Teil der Everest Spieler von allen anderen internationalen Spielern zu trennen. Der nun in zwei Hälften geteilte Pokerraum verlor daraufhin auf beiden Seiten an Attraktivität, was zu immer weiter sinkenden Spielerzahlen führte. Schlussendlich traf man die Entscheidung, sich als langjähriger unabhängiger Pokerraum dem großen iPoker Netzwerk anzuschließen – ein Deal, von dem beide Seiten enorm profitiert haben.

Für Everest sind die Vorteile mehr als offensichtlich. Durch das Netzwerk sind jetzt nicht nur mehr Spielvarianten und Turniere verfügbar, auch der Traffic hat sich für die Everest Spieler mehr als verfünffacht. Zusätzlich steht jetzt allen Everest Spielern auch die von iPoker angebotene Speed Holdem Variante zur Verfügung, wie sie zuerst als Rush Poker von Full Tilt eingeführt wurde. Aber auch iPoker profitiert von dieser Zusammenarbeit. Die Spielerzahlen des gesamten Netzwerks stiegen nämlich aufgrund des immer noch recht starken Spielerpools von Everest um ganze 20%.

Einsteigerfreundliches Spielangebot

everest poker reviewDas Spielangebot des alten Everest Pokerraumes war zum großen Teil an Anfänger ausgerichtet. Dies hat sich mit dem iPoker Netzwerk nicht verändert, aber es sind nun mehr Spielvarianten und auch höhere Einsätze verfügbar. Anfänger können weiterhin um Centbeträge spielen, erfahrene Spieler können aber nun endlich auch ihr Pokerkönnen auf höheren Limits unter Beweis stellen. Allerdings fiel mit dem Umzug des Pokerraumes auch die in der Software integrierte Pokerschule weg – eines der Markenzeichen des Pokerraumes. Der Grand dafür ist, dass alle Pokeranbieter des iPoker Netzwerks die gleiche standardisierte Software von Playtech verwenden müssen. Die Pokerschule wurde in etwas vereinfachter Form auf der Webseite von Everest untergebracht, sie ist zwar nicht mehr ganz so umfangreich wie vorher, Einsteiger erhalten aber einen kurzen und einfach zu verstehenden Überblick in die Spielregeln der beiden beliebtesten Pokervarianten Texas Holdem und Omaha. Zusätzlich erhaltet ihr grundlegende Tipps und Tricks, mit denen ihr die am häufigsten gemachten Anfängerfehler vermeiden könnt.

Testet jetzt die leichten Spiele von Everest!

Einfach zu benutzende Software

everest poker bewertungEverest verwendet nun die Software von Playtech, einem der größten und ältesten Software Entwickler im gesamten iGaming Bereich – dementsprechend ausgereift ist auch die Software. Die Lobby ist sehr übersichtlich und einfach zu bedienen. Das übersichtliche Spielangebot benötigt nur wenige Filterfunktionen um die gewünschten Spiele schnell zu finden. Ein nützliches Feature der Software ist die Quick Seat Funktion, die euch nach euren Vorgaben sofort an den nächsten freien Tisch setzt, ohne dass ihr erst danach suchen müsst.

everest poker erfahrungDer Pokertisch ist genauso übersichtlich gehalten. Die Grafik ist auch hier trotz schlichtem Design sehr angenehm anzuschauen und lenkt nicht durch unnötige Animationen ab. Für das Spiel ist es wichtiger, dass alle Funktionen schnell und einfach erreichbar und zu bedienen und alle Stack- und Einsatzgrößen sowie Aktionen der anderen Spieler leicht zu erkennen sind – hier kann Everest von den jahrelangen Verbesserungen der Playtech Software profitieren. Wer schon etwas erfahrener ist und mehrere Cash Games und Sit&Go´s gleichzeitig spielen möchte, kann das Multitabling an bis zu 16 Tischen betreiben. Der einzige wirkliche Kritikpunkt in meinem Everest Poker Review ist allerdings die mangelnde Übersichtlichkeit bei so vielen Fenstern, man kann zwar alle Tische automatisch anordnen und in der Größe anpassen zu lassen, aber empfehlenswert ist dies erst mit einem zweiten Monitor. Lest hier, was es beim Everest Poker Download und der Installation der Software noch alles zu beachten gibt.

Meine Everest Poker Erfahrungen für die einfachsten Spiele

everest poker testMeinen Everest Poker Erfahrungen nach sind die Spiele dieses Pokerraumes etwas einfacher, als bei größeren Anbietern wie PokerStars oder Full Tilt. Wie schon erwähnt, war dieser Pokerraum in seinem Spielangebot vor allem auf Freizeitspielern ausgerichtet, weshalb das Spielniveau insgesamt etwas niedriger ausfällt. Trotzdem sind mir einige Pokerspiele aufgefallen, die besonders einfach zu schlagen sind. Da sind zum Einen die Double or Nothing Sit&Go´s, bei denen ihr nur unter die ersten 5 von 10 Spielern kommen müsst, um eine Auszahlung zu erhalten. Durch die einfache Auszahlungsstruktur (jeder der 5 besten Spieler verdoppelt seinen Einsatz) müsst ihr auch nicht zwingend auf Sieg spielen, wie es bei anderen Turnieren die korrekte Strategie wäre. So könnt ihr eure Bankroll zwar nur langsam, dafür aber sehr einfach aufbauen.

Mein zweiter Tipp für einfache Spiele sind die Steps Turniere. Mit diesen könnt ihr euch über mehrere Stufen von ganz kleinen Einsätzen von $0,16 bis zum Gewinn eines $215 Tickets für das wöchentliche $200.000 GTD Turnier hochspielen. Das Einfache dabei ist, das ihr nicht immer jede Stufe gewinnen müsst. Aufsteigen könnt ihr in der Regel mit einem Finish auf den ersten beiden Plätzen. Wenn ihr dieses Ziel nur knapp verpasst, seid ihr aber noch nicht ausgeschieden. Meist dürfen Platz 3 und 4 diesen Step noch einmal kostenlos wiederholen, Platz 5 und 6 erhalten ein Ticket für eine Stufe niedriger und können erneut angreifen. Auf einigen Stufen erhaltet ihr sogar auf den Plätzen 7 und 8 noch eine kleine Auszahlung.

Everest Poker Review – Fazit und persönliche Meinung

Everest ist für Anfänger und Freizeitspieler wie geschaffen. Alle wichtigen Spielvarianten sind vorhanden und die Limits entsprechend niedrig. Ein weiterer Pluspunkt ist dabei das neue Angebot von weiteren Pokerspielen, höheren Limits um mehr Turnieren. Das Turnierangebot ist mit dem Umzug zum iPoker Netzwerk eines der größten und es werden nun jede Menge Sit&Go´s verschiedenster Größen und Varianten angeboten. Trotz der Ausrichtung auf Freizeitspieler müsst ihr euch keine Gedanken machen, dass ihr diesen Pokerraum schnell wieder verlassen müsst, wenn ihr besser geworden seid. Das Spielangebot bietet auch erfahrenen Spielern noch ausreichend Möglichkeiten die passenden Spiele zu finden und bevor ihr euch in die Haifischbecken PokerStars oder Full Tilt stürzen müsst, könnt ihr bei Everest noch lange ein leichtes Spiel haben. Schaut euch außerdem auf der Seite zum Everest Poker Rakeback an, wie ihr selbst als Anfänger vom Cashback des VIP Summit Clubs profitieren könnt.

Einen Tipp habe ich für euch noch: Ihr könnt den Everest Poker Test der Echtgeldspiele auch ohne eigene Einzahlung machen. Lasst euch doch einfach eine kostenlose Bankroll von schenken – bei welchem Anbieter ihr solch ein Startkapital bekommen könnt, erfahrt ihr auf unserer Seite zum Everest Poker No Deposit Bonus.