Everest Poker Cashback – bis 48% mit dem VIP Summit Club

Everest bietet seit geraumer Zeit kein Rakeback Programm mehr an, ihr habt aber die Möglichkeit über den VIP Summit Club bis zu 48% eures Rakes wieder zurück zu bekommen. Das Everest Poker VIP Programm ist dabei sehr einfach aufgebaut und kann von jedem Spieler beliebig genutzt werden. Hier erfahrt ihr alle Details über das Everest Poker Cashback Programm – vom Sammeln der Spielerpunkte, über die einzelnen VIP Level, bis hin zu den Umtauschraten und der Rakeback-Berechnung.

Jetzt bei Everest spielen und bis zu 48% Cashback erhalten!

Meldet euch jetzt bei Everest an und nehmt automatisch am VIP Programm des Summit Clubs teil. Verwendet außerdem den Everest Poker Bonus Code PBCOM (während der Anmeldung und Kontoerstellung) und ihr erhaltet zusätzlich einen besonders leicht abspielbaren $2000 Startbonus für eure Ersteinzahlung sowie zwei Token für die Monatlichen $5000 Willkommens-Freerolls.

Die Summit Points des Everest Poker VIP Programms 2015

everestpoker value backSobald ihr an den Echtgeld-Spielen teilnehmt, bekommt ihr für euer gezahltes Rake eine bestimmte Anzahl von Spielerpunkten gutgeschrieben – die sogenannten Summit Points. Dabei erhaltet ihr immer 8 Summit Points pro gezahltem Dollar Rakes, bei abgeführten Gebühren kleiner als einen Dollar erhaltet ihr natürlich Bruchteile der Summit Points gutgeschrieben – es geht euch also kein Punkt verloren. Die Anzahl der in einem Monat gesammelten Summit Points bestimmen nun euren VIP Status für den restlichen und folgenden Monat. Diesen neuen Status behaltet ihr dabei auch den ganzen Monat über, wenn ihr keine weiteren Spielerpunkte mehr sammeln solltet. Gleichzeitig erhöht sich mit steigendem Level auch der Punkte Multiplikator, welcher die Anzahl der euch gutgeschriebenen Prämien Punkte bestimmt. Während die Summit Points nur euren Status bestimmen und am Ende des Monats wieder zurückgesetzt werden, sammelt ihr Prämien Punkte so lange, bis ihr sie gegen Cash Prämien, Turniertickets oder Sachpreise eintauscht.

In der folgenden Tabellen erhaltet ihr zunächst einen Überblick über die einzelnen VIP Level, die dafür benötigten Summit Points pro Monat, euren Extra Prämien Punkte Multiplikator sowie über die zusätzlichen Vorteile der exklusiven Freerolls. Wenn ihr mehr über die neuen Spiele erfahren möchtet, in denen ihr jetzt die Summit Points sammeln könnt, werft einmal einen Blick in unser Everest Poker Review.

VIP Level und Prämien Multiplikatoren im Überblick

Everest Poker Summit ClubJeder Spieler startet automatisch mit dem ersten Level “Base Camp”. Sobald ihr einen neuen Status erreicht, haltet ihr diesen bis Ende des Monats sowie den gesamten nächsten Monat über und könnt zusätzlich das entsprechende Freeroll Angebot nutzen. Jeder gesammelte Summit Point wird außerdem als Prämien Punkt auf eurem Pokerkonto gutgeschrieben, der Prämien-Punkte Zusatz gibt an, wie viel Extra Punkte ihr aufgrund eures VIP Status erhaltet. Nachdem wir uns einen Überblick über die verschiedenen Status Level verschafft haben, zeige ich euch, wie ihr euch mit den Prämienpunkten wieder Rakeback zurückholt.

Jetzt das neue VIP Programm mit noch höherem Rakeback nutzen!

Cash Prämien und Rakeback Berechnung

Das neue Cashback System des VIP Clubs wurde nicht nur wesentlich vereinfacht, das mögliche Cashback stieg auch von 32% bis auf 48%. Die genauen Werte eures Rakebacks hängt aber von der gewählten Cash Prämie ab und mit welchem Punkte-Multiplikator ihr die entsprechenden Prämienpunkte gesammelt habt. Der kleinere Rakeback Wert errechnet sich aus dem Umtauschverhältnis Prämienpunkte/Cash Verhältnis wenn ihr eure Prämienpunkte auf dem niedrigsten VIP Level Base Camp ohne Prämienbonus-Multiplikator erspielt – der obere Wert ist das höchstmögliche Rakeback, wenn ihr auf dem Summit Level 600% Extra Prämienpunkte sammeln konntet. Für jeden gezahlten Dollar Rake erhaltet ihr sowohl bei Cash Games als auch Turnieren 8 Summit Points gutgeschrieben.

Die folgende Liste enthält alle zur Verfügung stehenden Cash Prämien, die dafür erforderlichen Prämienpunkte und das damit mögliche Rakeback.

  • $2,50 für 625 Prämienpunkte – entspricht 3,2% bis 22,4% Rakeback
  • $5 für 1225 Prämienpunkte – entspricht 3,3% bis 22,8% Rakeback
  • $10 für 2375 Prämienpunkte – entspricht 3,4% bis 23,6% Rakeback
  • $25 für 5800 Prämienpunkte – entspricht 3,5% bis 24,1% Rakeback
  • $50 für 11.000 Prämienpunkte – entspricht 3,6% bis 25,5% Rakeback
  • $100 für 21.000 Prämienpunkte – entspricht 3,8% bis 26,7% Rakeback
  • $250 für 50.000 Prämienpunkte – entspricht 4,0% bis 28,0% Rakeback
  • $500 für 90.000 Prämienpunkte – entspricht 4,4% bis 31,1% Rakeback
  • $1000 für 160.000 Prämienpunkte – entspricht 5,0% bis 35,0% Rakeback
  • $2500 für 375.000 Prämienpunkte – entspricht 5,3% bis 37,3% Rakeback
  • $5000 für 700.000 Prämienpunkte – entspricht 5,7% bis 40,0% Rakeback
  • $10.000 für 1.300.000 Prämienpunkte – entspricht 6,1% bis 43,1% Rakeback
  • $15.000 für 1.750.000 Prämienpunkte – entspricht 6,9% bis 48,0% Rakeback

Mein Fazit zum Everest VIP Rakeback

Das VIP Programm von Everest ist sehr einsteigerfreundlich gestaltet. Das Rakeback ist mit den Basiswerten mit unter 10% nicht gerade groß, kann aber mit den ersten und sehr schnell zu erspielenden Statuslevel sehr schnell gesteigert werden. Für die fünfte von zehn Stufen erhaltet ihr bereits einen 200% Bonus an Prämienpunkte, welches euer effektives Rakeback bereits verdreifacht. Für Einsteiger ist es daher sehr einfach, auch mit kleinerem Spielvolumen schneller seine Cash Prämien zu verbessern und erfahrene Spieler, welche sehr viele Summit Points sammeln, können sogar bis zu 48% Rakeback erreichen. Zusätzlich erhält jeder Spieler aufgrund seines Status-Levels den Zugang zu täglichen, wöchentlichen oder monatlichen Freerolls, in denen jeweils bis zu $5000 ausgespielt werden.

Everest Poker Rakeback Alternativen

Wer sich mit einem Poker Rakeback Deal unabhängig vom Spielvolumen einen fixen Prozentsatz seines erzeugten Rakes wieder zurückholen will und daher nach einer Alternative zu dem Everest Poker Cashback des VIP Summit Club sucht, ist hier genau richtig. Da Everest selbst kein Rakeback mehr anbietet, können Spieler nur über Dritte auf ein Under the Table Rakeback Angebot ausweichen. Zur Zeit stehen wir mit allen namenhaften Pokeranbietern in Verhandlungen, um euch bald einen sicheren und genehmigten Deal anbieten zu können. Solche Deals dürfen dabei aber auf einer Webseite nicht beworben werden – Vorsicht also bei Webseiten, die offiziell Rakeback für Everest anbieten. Findet ein Pokerraum auf einer Webseite einen Rakeback Deal, der offiziell nicht beworben werden darf, so können die Vereinbarungen für nichtig erklärt werden. Dann gehen alle dort angemeldeten Spieler leer aus und haben jede Möglichkeit für ein Rakeback bei diesem Anbieter verloren. Bei uns gibt es daher die Informationen über neu verfügbare Deals ausschließlich über unseren Newsletter – tragt euch also am besten gleich hier unten in diesen ein und ihr seid mit eurem Everest Poker Rakeback Deal auf der sicheren Seite.

rakeback newsletter