Eure Seite für gratis Pokergeld Pokerraum Testbericht

PartyPoker Review und persönliche Erfahrungen 2015

partypokerIn meinem PartyPoker Testbericht werde ich euch etwas über das Spielangebot und die Besonderheiten der Software erzählen und dabei meine persönliche Meinung über die Spiele, Gegner und den Pokerraum insgesamt mitteilen. Vorab kann ich aber jedem empfehlen, sich diesen Pokerraum unbedingt einmal anzuschauen – es lohnt sich.

Hier klicken und alle PartyPoker Spiele ohne Download testen!

Tipp: Nutzt das Sofortspiel um PartyPoker schnell einmal auszuprobieren. So braucht ihr euch die Software noch nicht zu installieren, wenn ihr noch nicht sicher seid, ob ihr dort spielen möchtet. Wenn ihr euch aber anmelden möchtet, so vergesst nicht den Bonus Codes PokerBankroll einzugeben, um euch den besonders einfachen $500 Bonus zu sichern. Nachträglich kann dieser PartyPoker Bonus nicht mehr beansprucht werden und ihr müsst euch mit dem Standard-Willkommensbonus zufriedengeben.

PartyPoker Spielangebot

Beginnen wir mit unserem PartyPoker Review beim Wichtigsten: den verfügbaren Pokerspielen. Das gesamte Spielangebot von Party ist nicht so groß wie zum Beispiel bei PokerStars. Trotzdem sind die beliebtesten Spiele Texas Holdem, Omaha und 7 Card Stud in allen Varianten vorhanden.

partypoker reviewBeim Cash Game beginnen die Limits sehr einsteigerfreundlich bei Einsätzen von wenigen Cents und reichen bis hoch zu $25/$50. Die großen High Stakes Spiele gibt es bei Party nicht, das Angebot ist aber für den Großteil aller Spieler völlig ausreichend. Da PartyPoker international sehr bekannt ist, sind auch die Spiele rund um die Uhr gut besucht – ihr werdet nie ein Problem haben einen passenden Tisch zu finden. Neben den regulären Ring Games gibt es auch sogenannte Bad Beat Jackpot-Tische. Wenn ihr an diesen spielt, wird ein kleiner Teil des Rakes für den Jackpot abgezweigt. Gewinnen könnt ihr diesen, wenn ihr wie der Name schon sagt einen richtig dicken Bad Beat kassiert – das heißt, wenn ihr mit einer Hand Vierling Achter oder besser den Showdown verliert. Wie ihr euch vorstellen könnt, passiert dies nicht sehr oft und der Jackpot wächst daher regelmäßig auf mehrere hunderttausend Dollar an.

Die PartyPoker Turniere und Sit&Go´s sind ebenfalls gut besucht. Meinen eigenen PartyPoker Erfahrungen nach ist die Spielstärke der Gegner dort nicht so hoch wie bei den Cash Games. Die meisten Turniere werden aber in der Spielvariante Texas Holdem abgehalten, Omaha und Stud Turniere sind nur selten zu finden. Die Buy-Ins für das Turnierspiel sind aber meiner Meinung nach nicht so einsteigerfreundlich wie bei den Cash Games. Die niedrigsten Startgebühren liegen bei Sit&Go´s bei $1, bei Multi Table Turnieren bei $3. Dafür gibt es aber viele interessante Turniervarianten wie zum Beispiel die Hellkat Steps oder Shootout Turniere. Für nahezu allen größeren MTT´s findet ihr Satellites und der Turnierkalender enthält viele garantierte Preisgelder sowie das große monatliche Millionen-Turnier.

PartyPoker Review: Software Features

party poker testberichtDie Software hat sich über die Jahre stetig weiterentwickelt und nun steht euch eine stabile und schnelle Spielumgebung zur Verfügung(zusätzliche Informationen zur installierbaren Vollversion findet ihr auf der Seite PartyPoker Download). Zusätzlich hat PartyPoker das Sofortspiel eingeführt um auch allen Mac und Linux Spielern den Zugang zu allen Pokerspielen zu ermöglichen. Die Lobby ist schlicht, aber übersichtlich gestaltet. Die Filterfunktionen sind schnell und einfach zu bedienen und lassen die gewünschten Spiele leicht finden. Das Multi-Tabling ist an bis zu 20 Tischen gleichzeitig möglich, für den besseren Überblick stehen euch natürlich auch alle nötigen Funktionen zur Verfügung, die Tische automatisch nebeneinander oder übereinander anordnen zu lassen.

An den Pokertischen gibt es ebenfalls nichts zu beanstanden. Die Grafik mag zwar etwas schlicht erscheinen, beschränkt sich aber auf das Wesentliche und lenkt nicht unnötig ab – mir persönlich gefällt diese richtig gut. Der Spielfluss ist angenehm zügig und man muss nicht lange auf Entscheidungen anderer Spieler warten. Braucht ihr einmal etwas länger, um eine Situation umfangreicher zu analysieren, könnt ihr eure Zeitbank aktivieren und erhaltet so für eure Entscheidung wichtige zusätzliche Sekunden.

party poker erfahrungPartyPoker bietet speziell für alle Anfänger und Neueinsteiger ein paar nützliche Features. Eines davon sind die Beginner Tables. An diesen Cash Games können nur Spieler teilnehmen, deren Anmeldung nicht weiter als 45 Tage zurückliegt. So können Anfänger sichergehen, nur gegen andere Neulinge zu spielen und bleiben von den erfahrenen Spielern verschont. Da ich hier schon wesentlich länger spiele, konnte ich dies in meinem PartyPoker Testbericht selbst nicht mehr ausprobieren und musste daher Peter aus unserer Technik-Abteilung dafür verpflichten. Ein weiteres Feature ist der Poker Trainer, mit welchem ihr in aller Ruhe das Pokerspiel erlernen und wichtige Erfahrungen sammeln könnt. Bei jeder Entscheidung werden euch automatisch die Pot Odds errechnet und eine Empfehlung für einen Fold, Call oder Raise gegeben. So lernt ihr schnell die unprofitablen Situationen zu vermeiden oder die für euch günstigen Gelegenheiten zu erkennen.

Meine PartyPoker Erfahrungen für die einfachsten Spiele

Prinzipiell sind immer die untersten Limits mit besonders schwachen Gegnern besetzt. Entweder verspielen diese dort ihre letzten paar Dollar oder beginnen wie viele andere auch zunächst in den Micro Limits bei PartyPoker Erfahrungen zu sammeln. Was mir schon vor meinem PartyPoker Review aufgefallen ist, dass es vor Allem bei den Turnieren viele schlechte Spieler gibt. Selbst bei Startgebühren von $33 sind häufig noch so viele schlechte Spieler zu finden, dass ich es oft ziemlich leicht hatte, den Final Table zu erreichen. In den Cash Games sind hingegen auf den mittleren Limits schon viele erfahrene Spieler zu finden, die dann oft auch an mehreren Tischen gleichzeitig  sitzen. Insgesamt erscheint mir bei PartyPoker das Turnierspiel wesentlich profitabler. Apropos Profitabilität: wer wissen möchte, wie man im Handumdrehen seine Gewinne steigern kann, sollte sich auf der Seite zum PartyPoker Rakeback einmal die Möglichkeiten des Cashback Systems dieses Pokerraumes anschauen.

PartyPoker Testbericht: Fazit und persönliche Meinung

party poker erfahrungenIch persönlich bin ein PartyPoker Fan. Auch wenn das Spielangebot in der Masse mit PokerStars und Full Tilt nicht mithalten kann, macht das Spiel jede Menge Spaß. Die hohen Spielerzahlen sind der beste Beweis dafür, denn Party ist nach den beiden größten Pokerräumen Stars und Tilt der Anbieter mit dem höchsten Traffic. Das Spielangebot umfasst zwar nur Texas Holdem, Omaha und 7-Card Stud. Aber bis auf wenige Ausnahmen wird eh nur No Limit Holdem und ein bisschen Omaha gespielt, so dass 99% der Spieler das Spielangebot mehr als ausreichen empfinden. Ein weiteres Plus ist definitiv die Sofortspiel-Option auf der PartyPoker Webseite. Damit könnt ihr auf jedem beliebigen Internet-PC und vor Allem auch auf Linux und Mac Systemen bei PartyPoker spielen.

Wie ich schon in der Einleitung meines PartyPoker Review geschrieben hab, kann ich jedem Pokerspieler nur empfehlen, diesen Pokerraum unbedingt einmal selbst zu testen. Dafür steht euch auch die Option eines kostenlosen Startkapitals zur Verfügung. Wer gern Näheres darüber erfahren möchte, sollte sich einmal unsere Seite PartyPoker No Deposit Bonus anschauen.