PokerStars No Deposit Bonus – $150 Bankroll Boost

PokerStars ist im Moment einer der wenigen großen Pokerräume, für die keine gratis Bankroll verfügbar ist. Dies kann sich in den nächsten Monaten durchaus wieder ändern, aber zur Zeit kommt die einzige PokerStars Option von PokerSource – allerdings ist dafür eine kleine Einzahlung Voraussetzung.

Hier mit einer $50 Einzahlung ganze $150 Bonus erhalten!

PokerStars Bankroll Anbieter 2015

pokerstars no deposit bonusFür den größten Pokerraum der Welt sieht das Angebot für gratis Bankrolls im Moment leider ziemlich dünn aus. Selbst bei PokerStrategy, dem größten Anbieter von gratis Startgeldern, ist zur Zeit kein PokerStars Startguthaben zu bekommen. Das einzige verfügbare PokerStars Angebot kommt von PokerSource – dabei handelt es sich aber um keinen richtigen PokerStars No Deposit Bonus, sondern um einen $150 Bankroll Boost, den ihr mit einer eigenen kleinen Einzahlung von nur $50 bekommen könnt.

Wir hoffen, dass PokerStars bald wieder in die Angebote der Bankroll-Seiten und Pokerschulen aufgenommen wird. Zur Zeit scheint aber PokerStars selbst keine No Deposit Bonus Angebote mehr zu unterstützen. Das wird hoffentlich nicht ewig so bleiben – es wäre schade, wenn der größte aller Pokerräume keine Nachwuchsspieler mehr unterstützen und sich nur auf den bekannten $600 PokerStars Bonus stützen würde. Wird sich dahingehend etwas ändern, werden wir euch auf dieser Seite bzw. in unserem Newsletter darüber informieren.

$150 Bankroll Boost für euer PokerStars Startguthaben

Wie sieht also das PokerSource Bankroll Angebot für PokerStars aus? Zuerst wählt ihr dieses Angebot auf der PokerSource Webseite aus und folgt dann Schritt für Schritt der Anleitung. Lest euch zunächst die detaillierten Angebots-Bestimmungen durch und fahrt mit der Anmeldung fort. Im nächsten Schritt erhaltet ihr den speziellen Download-Link für die Software und den für die Ersteinzahlung benötigten Bonuscode. Bevor ihr euch nun bei PokerStars anmeldet, solltet ihr unbedingt zuvor die PokerSource Anmeldung mit Verifizierung eurer persönlichen Daten abgeschlossen haben. Habt ihr von PokerSource das OK bekommen habt, könnt ihr bei PokerStars euer Echtgeld-Konto erstellen und mit dem Bonuscode eure Ersteinzahlung von $50 vornehmen.

Sobald die ersten $50 eingezahlt wurden, erhaltet ihr von PokerStars einen Bonus von ebenfalls $50. Diesen Bonusbetrag spielt ihr zunächst ganz einfach ab, indem ihr an beliebigen Echtgeld-Spielen teilnehmt. Dabei gelten die üblichen Bonusbedingungen von PokerStars. Habt ihr davon abgesehen 500VPP (Spielerpunkte) erreicht, bekommt ihr weitere $100 Bonus. Diese stammen jetzt von PokerSource und werden als Sofortbonus auf eurem Echtgeldkonto gutgeschrieben, ohne dass sie vorher freigespielt werden müssen. Der $100 Sofortbonus ergibt zusammen mit dem $50 Einzahlungsbonus euren $150 Bankroll Boost für die $50 Einzahlung.

Hier ganze $150 Bonus für eine $50 Einzahlung bekommen!

PokerStars Bankroll mit Strategie aufbauen

Euer eigenes PokerStars Startguthaben von $50 ist auf eurem Konto verfügbar und viele von euch werden sich jetzt vielleicht fragen: wie kann ich möglichst sicher meine PokerStars Bankroll aufbauen und gleichzeitig den $150 Bankroll Boost freispielen? Das ist eine gute Frage und zeigt, dass ihr die richtige Einstellung zum Pokerspiel habt. Die wichtigste Grundlage für eine erfolgreiche Pokerkarriere ist ein solides Bankroll Management und eine kontinuierliche Weiterbildung in Sachen Poker Skills. Für beide Punkte findet ihr in der Pokerschule von PokerStrategy Hilfe. Die Anmeldung bei PokerStrategy ist kostenlos und selbst auf dem Einsteiger Level erhaltet ihr ein sehr umfangreiches Grundwissen, mit dem ihr nicht nur die gröbsten Anfänger-Fehler vermeidet, sondern auch insgesamt besser spielen werdet.

poker stars startguthabenWir können euch nur empfehlen, euch die verfügbaren Lehr-Videos und Strategie-Artikel aufmerksam zu verinnerlichen. Ihr lernt dadurch nicht nur die größten Fehler zu vermeiden, sondern könnt auch schon die ersten erweiterten Strategien erlernen, mit denen ihr noch profitabler spielen könnt. Ob ihr nun lieber das Cash Game bevorzugt oder eure Bankroll mit Double or Nothing Sit&Go´s aufbauen möchtet, spielt keine Rolle – wichtig ist nur, dass ihr euch immer an das empfohlene Bankroll Management haltet. Bei einer Bankroll von $50 kann dies bedeuten, dass ihr erst einmal nur Sit&Go´s mit einem Buy-In von $1 oder Cash Games auf den Limits 2Cent/4Cent spielen solltet. Viele werden dies vielleicht als Spaßbremse empfinden, aber der Grund hinter dieser Beschränkung ist rein mathematischer Natur. Das Risiko die gesamte Bankroll mit einem schlechten Lauf zu verlieren ist bei niedrigeren Einsätzen wesentlich geringer. Dazu hat PokerStars nicht nur sehr viele verschiedene Pokervarianten, sondern auch alle Limits von den niedrigsten Low Stakes bis zu den höchsten High Stakes, so dass ihr immer ein zu eurem Bankroll Management passendes Spiel finden werdet.

Die einfachsten Spiele für den Start

Für den Anfang möchten wir euch unbedingt davon abraten, euer kleines Pokerstars Startguthaben in großen Multi Table Turnieren einzusetzen. Auch wenn es das Bankroll Management erlaubt, mit einem BuyIn von wenigen Cents zu spielen, die Varianz ist bei diesen Turnieren einfach zu groß und es kann schnell frustrierend werden zum 25. Mal hintereinander nicht ins Geld gekommen zu sein. Spielt stattdessen lieber die Double or Nothing Sit&Go´s (bei PokerStars Fifty50 genannt), diese könnt ihr wesentlich einfacher gewinnen. Ihr braucht dafür an einem 10er Tisch nur einen der ersten 5 Plätze zu erreichen und könnt damit euren Einsatz leicht verdoppeln. Der Gewinn jedes einzelnen Double or Nothing SnG ist zwar nicht ganz so hoch wie bei regulären Einzeltisch-Turnieren, dafür könnt ihr euch aber langsam und sicher nach oben spielen und viel wertvolle Turniererfahrung sammeln.