Eure Seite für gratis Pokergeld VIP und Rakeback Angebote

Online Pokerräume mit Rakeback Deals 2015

Wer schon etwas länger Poker spielt und sich dabei ein paar Gedanken über seine Profitabilität gemacht hat, dem wird aufgefallen sein, dass die Turniergebühren und das Rake zu einem nicht unerheblichen Teil den Gesamtgewinn beeinflussen. Diese Kosten kann man aber mit Rakeback oder Cashback enorm reduzieren und so den eigentlichen Gewinn am Ende des Monats steigern. Hier findet ihr Informationen über die verfügbaren Rakeback Angebote 2015 und unser Rakeback Rechner zeigt euch, wie viel Geld ihr mit diesen Deals sparen könnt.

Hier klicken und bei Titan Poker bis 50% Cashback bekommen!

Poker Rakeback und VIP Cashback

Neben den Rakeback Deals beginnen sich in letzter Zeit auch andere Systeme wie VIP Cashback durchzusetzen. Während Rakeback Deals einen festen Prozentsatz der abgeführten Gebühren zurückerstatten, geht das Cashback den Weg über die verdienten Spielerpunkte. Cashback hat aber sowohl Vor- als auch Nachteile. Der wichtigste Vorteil des VIP Cashbacks ist eine höhere Rakeback Rate. Der Nachteil ist die etwas niedrigere Vergütung bei Low Stakes Spielern mit kleinem Spielvolumen – aber wahrscheinlich wärt ihr nicht auf dieser Seite, wenn das auf euch zutreffen würde. Dies sind die VIP Cashback/Poker RakeBack Deals der führenden Pokerräume 2015.

Rakeback und Cashback Angebote 2015

  • poker rakeback
  • 56% Cashback
  • poker rakeback deals
  • 50% Cashback
  • rakeback rechner
  • 50% Cashback
  • pokerstars cashback now
  • 78% Cashback
  • everest poker valueback
  • 48% Cashback

Beachtet, dass die Prozentangaben dieser CashBack Raten das Maximum darstellen. Da nicht jeder Spieler auf absehbare Zeit die erforderliche Anzahl an Spielerpunkten oder den für die beste Rate notwendigen VIP Status besitzen wird, liegt die effektive Rate meist im Bereich der normalen Poker Rakeback Angebote (25-35%) – bei Freizeit- oder Micro Stakes-Spielern sogar noch etwas darunter. Wem eine CashBack Rate von nur 15% zu niedrig ist, sollte sich weiter unten in unseren Rakeback Newsletter eintragen und sich über neue verfügbare Rakeback Deals informieren lassen. Wie viel Rake ihr jeden Monat voraussichtlich bekommen werdet, könnt ihr mit unserem Rakeback Rechner herausfinden.

Rakeback Rechner 2015 – was ist für mich drin?

winner poker cashbackWie viel Rake kann ich denn jeden Monat bekommen? Der Betrag unterliegt keiner Beschränkung und ist allein davon abhängig, wie viel Rake ihr im Monat erzeugt habt. Kennt ihr diesen Betrag, könnt ihr euch mit dem Prozentsatz eures Deals euer Rakeback leicht errechnen. Bei der Bestimmung eures zu erwartenden Rakebacks kann euch unserer Rakeback Rechner helfen. Dieser schätzt anhand von Durchschnittswerten ab, wie viel Rake ihr monatlich erzeugen werdet und wie viel ihr mit eurem Poker Rakeback wieder zurück bekommt. Gebt einfach eure durchschnittliche wöchentliche Spieldauer, eure bevorzugte Spielvariante und das Limit ein. Wählt zusätzlich noch den Prozentsatz eures Deals aus und ihr erfahrt, wie viel Rakeback ihr am Ende des Monat ausbezahlt bekommt. (Rakeback Rechner steht zur Zeit noch nicht zur Verfügung)

Was ist Poker Rakeback?

Für alle Spieler, die noch nichts mit dem Begriff Rake anfangen können, folgt nun eine kurze Erklärung. Als Rake bezeichnet man alle Gebühren, die während des Echtgeld-Spiels an den Pokerraum abgeführt werden. Damit finanziert der Pokerraum die Ausgaben für die Aufrechterhaltung des Spielbetriebs, wie zum Beispiel Serverkosten, Personal oder Kundendienst. Bei Turnieren und Sit&Go´s erkennt ihr den Anteil der Gebühren direkt am Buy-In. Registriert ihr euch für ein $10+$1 Turnier, so gehen $10 in den Preispool für die Gewinnauszahlungen und $1 erhält der Pokerraum für die Organisation und Austragung des Turniers. Beim Cash Game hängt die Gebühr von der Höhe des Pots ab. Hierbei wird ein kleiner Anteil nach der gespielten Hand(ca 1-2%) automatisch vom Pokerraum einbehalten. Für jedes Limit gibt es dabei einen Höchstbetrag für das Rake, so dass dieser Anteil bei großen Pötten deutlich geringer ausfallen kann. Außerdem wird üblicherweise bei einer Hand, bei der kein Flop aufgedeckt wurde, kein Rake entnommen. Oft liest man in diesem Zusammenhang die Redewendung: “No Flop – no Drop”.

Jetzt bei Winner anmelden und mit bis zu 56% Cashback spielen!

Warum bieten Online Pokerräume Rakeback an?

Das Rakeback wurde ursprünglich von den Pokerräumen eingeführt, um vor allem High Roller und Vielspieler einen Anreiz zu geben, sich für diesen Anbieter zu entscheiden. Die Pokerräume verzichten damit zwar auf einen Teil ihrer Einnahmen, bekommen aber mehr Spieler mit großem Spielvolumen auf höheren Limits. Dann wurde aber Rakeback so populär, dass fast jeder Spieler selbst auf kleinen Limits mit solch einem Rakeback Deal spielen wollte. Da das Rakeback ursprünglich nur für einen kleinen Personenkreis vorgesehen war, wurden diese Angebote für den Pokerraum zusehends unprofitabel. Warum die Pokerräume ihre Online Poker Rakeback Angebote nach und nach einstellen und durch VIP Cashback ersetzen, erfahrt ihr in den Unterschieden zwischen Rakeback und Cashback.

Unterschiede zwischen Rakeback und Cashback

poker stars rakebackBeide Systeme basieren auf dem Rake, welches ihr bei Cash Games und Turnieren bezahlt. Während Rakeback nur einen festen Prozentsatz(meist 25%-35%) am Ende des Monats wieder zurückzahlt, geht das VIP Cashback den Umweg über die verdienten Spielerpunkte, welche aber ebenfalls direkt vom Rake abhängen. Dieser Umweg eröffnet euch aber neue Möglichkeiten. Zum Beispiel könnt ihr die mit dem Rake verdienten Spielerpunkte direkt in Sachpreise des eigenen Poker Shops eintauschen und so günstiger Elektronik-Artikel, Pokerbücher oder ähnliches einkaufen. Ihr könnt eure Spielerpunkte aber auch sammeln, denn je mehr Punkte ihr mit einem Mal eintauscht, umso bessere Cashback-Raten werdet ihr dafür bekommen. Das hat für euch den Vorteil, dass ihr wesentlich mehr Geld zurückbekommen könnt als mit festen Rakeback Deals – das entsprechende Spielvolumen vorausgesetzt. Informiert euch hier zu den unterschiedlichen VIP Programmen der einzelnen Pokerräume.

Viele sehen den Nachteil des VIP Cashbacks darin, dass es vor allem die Spieler hoch belohnt werden, die auch viel Rake erzeugen – das ist aber vollkommen normal. In allen anderen Bereichen erhält man auch nur hohe Rabatte, wenn man entsprechende Umsätzen bringt. Demnach ist der Umstieg vom Rakeback auf das Cashback System nur eine “leistungsorientierte” Vergütung, die den pauschalen Rabatt eines Poker Rakeback Angebots ablösen soll. Ihr könnt aber trotzdem noch Rakeback Deals “unter der Hand” bekommen, auch wenn diese offiziell von den Pokeranbietern nicht mehr beworben werden – mehr dazu in unserem letzten Absatz.

Online Poker Rakeback Deals – “Under the Table Rakeback”

Was ist ein “Under the Table Rakeback Deal” und wer kann davon profitieren? Hierbei handelt es sich um ein Rakeback Angebot bei einem Pokerraum, welcher offiziell kein Rakeback mehr bewirbt. Die Rakeback Raten sind zwar niedriger als die höchstmögliche Cashback Rate, dafür erhaltet ihr aber einen festen Prozentsatz unabhängig von eurem Spielvolumen. Die Verhandlungen mit den Pokeranbietern laufen bereits und wir werden in Kürze solche “Under the Table Rakeback Deals” für alle großen Pokerräume anbieten können. Die Angebote für solche Poker Rakeback Deals dürfen aber nicht offiziell beworben werden, weshalb unser Poker Bankroll Newsletter die einzige Möglichkeit darstellt, diese Deals angeboten zu bekommen.